Eine schöne Ferienanlage nur 250 m vom Strand der Ostsee entfernt

72420 Dziwnow, Spacerowa
zur Karte
Balkon, Terrasse, Stellplatz, teilweise unterkellert, renoviert, Zentralheizung
1.495.000 € 
Kaufpreis
3.500 m²
Wohnfläche (ca.)
90
Zimmer
10.274 m²
Grundstücksfl. (ca.)
1.495.000 € 
Kaufpreis
3.500 m²
Wohnfläche (ca.)
90
Zimmer
10.274 m²
Grundstücksfl. (ca.)

Diese Immobilienanzeige weiterempfehlen

Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Herr Klaus Vehlow
Meine Adresse angeben

Preise & Kosten

Preise

Kaufpreis 1.495.000 €

Käuferprovision

Provisionshinweis 5,95 % inkl. MwSt.
Die Nachweis- bzw. Vermittlungsprovision ist verdient und fällig bei notariellem Kaufvertragsabschluss und wird vom Käufer getragen.

Immobilie

Online-ID: 257k34k
Referenznummer: 1921

Das Haus

Mehrfamilienhaus

Baujahr: 1970
frei werdend
Geschosse: 2

  • Balkon, Terrasse
  • Fliesenboden, Laminat, Steinboden, Teppichboden
  • Kunststofffenster
  • teilweise unterkellert
  • DSL-Anschluss
  • Bad mit Dusche, Bad mit Fenster
  • Satellitenanschluss
  • Sauna, Solarium, Wellnessbereich
  • renoviert

30 Stellplätze

  • Alarmanlage, Empfang, Kamera, Pförtner

Dokumente

Energie

  • Gas
  • Massivhaus
  • Zentralheizung

Ausstattung

Das Haus Tanne ist in der Größe den beiden vorgenannten Gebäuden mit 409 m² Nutzfläche auf zwei Etagen ähnlich. Es wurde auch 1970 errichtet und 2012 kernsaniert. Im Haus gibt es 18 Doppelzimmer, ein Appartement für 4 Personen, zwei Lagerräume und den Heizungsraum. In diesem Haus ist auch der SPA- und Wellnessbereich untergebracht. Hier gibt es Jacuzzi, Sauna, Massage und Kosmetik.
Das Haus Birke ist 1970 gebaut und 2014 kernsaniert werden. Es verfügt über 409 m² Nutzfläche über zwei Etagen, die sich in 7 Doppelzimmer, ein Appartement für 4 Personen, eine Büro, das Wäschelager, den Heizungsraum unterteilen. Im Haus sind auch 3 Wohnungen der Eigentümerfamilie, zwei mit ca. 40 m² und einer mit ca. 80 m², untergebracht.

Grundstück: Die Anlage steht auf einem Grundstück mit einer Größe von ca. 10.274 m² Eigentumsland und ca. 877 m² Pachtland. Weiterhin besteht die Möglichkeit hinter dem Grundstück weitere Flächen ca. 3.000 m² 4.000 m² von der polnischen Forstbehörde zu pachten bzw. später auch zu kaufen. Zu dem Eigentum gehört noch ein ca. 500 m² großer Weg. Er verbindet die Zufahrtsstraße mit dem Objekt. Auf dem Grundstück befinden sich noch ein Spielplatz und ein Volleyballfeld.

Erschließung: Die Anlage und die Häuser sind mit Wasser, Strom Abwasser und Telefon inkl. schnellem Internet erschlossen. Jedes Haus wird über eine eigene Erdgasheizung mit Wärme und Warmwasser versorgt. Für die zusätzliche Warmwasserbereitung verfügen die Häuser über eigene Solaranlagen. Alle Häuser verfügen über moderne Fernsehsattelitenanlagen. Das Grundstück ist komplett eingezäunt und verfügt über eine Videoüberwachung. An den Häusern stehen Parkplätze für die privaten PKW zur Verfügung. Alle Wege in der Anlage sind befestigt. Die Anlage liegt im Wald und ist daher sehr ruhig.

Objekt

Objekt: Die ganzjährig nutzbare Ferienanlage mitten im Wald ca. 250 m vom Strand entfernt war früher ein Ferienheim einer bekannten Brauerei aus Breslau. In den 1990 Jahren wurde das Objekt privatisiert und ab 2002 komplett saniert. Es besteht aus 5 Häusern und 3 kleinen Wirtschaftsgebäuden mit einer Gesamtnutzfläche von ca. 3.500 m². Die Gesamtfläche unterteilt sich in 72 Gästezimmer (2-3 Bettzimmer) und 7 Appartements für je 4 Personen, eine Aufbettung ist möglich. Weiterhin in ein Restaurant mit eigener Küche inkl. Lager und Kühlräumen und mit einer Bar, einen Speisesaal, eine Rezeption, einen SPA und Wellnessbereich, ein Kosmetikstudio, einen Massageraum sowie Wohnräumen für die Saisonkräfte und drei Wohnungen für die Eigentümerfamilie. Für mögliche Erweiterungen der Gebäude durch Aufstockung und Anbau liegen Genehmigungen bereits vor. Inwieweit das umgesetzt wird, kann jeder neue Eigentümer selbst entscheiden Die einzelnen Häuser sind entsprechend ihrer Lage im Wald nach Bäumen benannt.
Das Haus Akazie wurde 2006 auf der Grundlage eines vorhandenen Rohbaus neu errichtet. Es hat ca. 1.400 m² Nutzfläche, je Etage ca. 700 m². Das Haus beinhaltet im Erdgeschoss die Rezeption, das Restaurant, eine Bar, den Küchenkomplex mit allen erforderlichen Neben- und Lagerräumen, einen Speisesaal für ca. 120 Personen, eine WC-Anlage, den Heizungsraum und zwei Terrassen. Im Obergeschoss befinden sich ein Konferenzraum für ca. 140 Personen, 11 Gästezimmer, ein Solarium und eine WC-Anlage.
Das Haus Kiefer wurde 1970 errichtet und 2004 kernsaniert. Es hat eine Nutzfläche von ca. 409 m² auf zwei Etagen. Sie unterteilen sich in 16 Doppelzimmer, zwei Appartements für je 4 Personen und den Heizungsraum.
Das Haus Pappel wurde 1970 errichtet und 2008 kernsaniert. Es hat die gleiche Größe wie das Haus Kiefer 409 m²ebenfalls über zwei Etagen. Diese Größe unterteilt sich in 18 Doppelzimmer und ein Appartement für 4 Personen sowie den Heizungsraum.

Sonstiges

Dieses Exposé gilt als Objektnachweis und ist nur für den Empfänger bestimmt. Die Nachweis- bzw. Vermittlungsprovision von 5,95 % des Kaufpreises inkl. der MwSt. ist verdient und fällig bei notariellem Kaufvertragsabschluss und wird vom Käufer getragen. Die vorstehenden Angaben beruhen auf Aussagen und Unterlagen des Eigentümers, für deren Richtigkeit wir, trotz sorgfältiger Bearbeitung keine Gewähr übernehmen können.

Stichworte

Wohnimmobilie, Gesamtfläche: 11151,00 m², Gastronomiefläche: 300,00 m², Anzahl der Tagungsräume: 2

Lage

Objektanschrift

Spacerowa
72420 Dziwnow

Lagebeschreibung

Standort: Der Badeort Lukecin (Lüchenthin) liegt an der polnischen Ostseeküste in der Woiwodschaft Westpommern. Die Woiwodschaft Westpommern (Zachodniopomorskie) im nordwestlichen Teil von Polen umfasst den gesamten westlichen Teil des historischen Hinterpommerns sowie einen sehr kleinen Teil des historischen Vorpommerns. Die Hauptstadt der Woiwodschaft Westpommern ist Stettin (Szczecin). Lukecin ist ein Teil der Gemeinde Dziwnow (Dievenow) im Landkreis Kamien Pomorski (Cammien). Lukecin liegt etwa 6 Kilometer östlich der Insel Wolin und hat ca. 150 Einwohner. In den Sommermonaten übersteigt die Urlauberzahl die Einwohner u ein Vielfaches. Der Ort besitzt einen feinsandigen Badestrand und ist sehr waldreich. Lüchenthin war einst ein kleines Bauern- und Fischdorf. Ähnlich wie die Nachbarorte Bad Poberow und Dievenow entwickelte sich Lüchenthin ab Mitte des vergangenen Jahrhunderts zu einem Ferienort. Es entstanden Pensionen und kleine Ferienhäuser. Nach 1945 war erst mal Ruhe im Ort eingekehrt und erst Mitte der 1970er Jahre wurde der Ort für Urlauber wieder interessant. Vor allem die waldreiche Umgebung und der breite Sandstrand zogen nach und nach mehr und mehr Urlauber an.

Lage: Das Ferienobjekt in Lukecin entfaltet seinen Charme durch seine Lage, insbesondere für Menschen, die sowohl in Ruhe entspannen, dem Rauschen des Meeres lauschen und den Duft des Waldes erleben möchten aber gleichzeitig auch in der Nähe des Ortszentrums wohnen und einen breiten Sandstrand in der Nähe genießen wollen. Von Berlin ist Lukecin ca. 250 km entfernt, mit knapp 3 Stunden Fahrzeit ähnlich wie nach Usedom über die Autobahn A11/E28 kann man das Ostseebad erreichen. Nach Stettin sind es ca. 70 km. Lukecin ist heute im Wesentlichen vom Tourismus geprägt. Neben all dem, was das touristische Gewerbe hervorbringt und benötigt, verfügt die Gemeinde wie auch seine Nachbarorte über eine gute Infrastruktur.

Anbieter dieser Immobilie

Kontakt

Ansprechpartner

Exposé melden