Imposante 261 ha Ranch/Farm in grandioser Landschaftslage. Jagdmöglichkeiten!

V0J1P0 Fort St. James
zur Karte
1.395.000 € 
Kaufpreis
950 m²
Wohnfläche (ca.)
25
Zimmer
2.611.800 m²
Grundstücksfl. (ca.)
1.395.000 € 
Kaufpreis
950 m²
Wohnfläche (ca.)
25
Zimmer
2.611.800 m²
Grundstücksfl. (ca.)

Diese Immobilienanzeige weiterempfehlen

Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Herrn Dipl.-Kfm. Klaus Peter Held
Meine Adresse angeben

Preise & Kosten

Preise

Kaufpreis 1.395.000 €

Käuferprovision

3,57% inkl. MwSt.

Immobilie

Online-ID: 2sw3b45
Referenznummer: 511#Xand0

Das Haus

Einfamilienhaus

Baujahr: 1981

  • gepflegt

Energie

  • Holz

Ausstattung

Sowohl die grandiose Lage in einer der schönsten Regionen Kanadas, als auch die Gegebenheiten der urig-rustikalen Loghomes machen die Ranch zu einer ganz individuellen Lebensoase. Das Anwesen verspricht Freiraum liebenden Naturliebhabern sowie Farmern und Jägern pure Faszination und Lebensqualität. Die in den 1980er gegründete und liebevoll aufgebaute "Pinchi Ranch" befindet sich bis heute in Familienbesitz und bietet vielfältige Möglichkeiten der Bewirtschaftung und einer Existenzgrundlage. Die drei Wohngebäude der Ranch sowie die großflächigen Nutzgebäuden bieten sich ideal für den Aufbau einer Guest- und/oder Cattle-Ranch an. Investitionsbedarf besteht hinsichtlich der Einzäunungen der Ranch und je nach Verwendungszweck auch bei den beiden Barns. Die Pinchi Ranch bietet Pferdeliebhabern und leidenschaftlichen Jägern aussergewöhnliche Gegebenheiten. Von den 261 ha Ranchfläche befinden sich etwa 55 ha am Pinchi Lake. Die 115 Acre große Pinchi Lake Bucht mit Seeufer und das angrenzende 22 Acre große Grundstück mit Seeblick liegt 15 km entfernt von der Ranch. Von der Ranch führt ein 2 km Trail über das angrenzende Crown Land zum Pinchi Lake.

Die "Pinchi Ranch" verfügt über drei stilvolle Loghomes mit urig-rustikaler Wohnatmosphäre. Die Gesamt-Wohnfläche der Häuser (Haupthaus, Gästehaus, Caretaker-Haus) beträgt ca. 950 qm.
Das aus handverlesenen und besonders großen Douglas-Fir-Logs (mit rötlicher Naturfärbung) ab 1981 erbaute Haupthaus vermittelt ein besonders urig-rustikales Ambiente mit einem Hauch Wild-Wild-West. Ein besonderer Blickfang im Wohnzimmer (Sunken Living-Room) ist der aus großen Natursteinen erbaute Kamin (Fire Place), der das stilvoll-gemütliche Wohnambiente zusätzlich prägt. Die lichtdurchflutete Küche mit dem nach Süden ausgerichteten Essbereich ist offen gestaltet und bietet auch bei Besuch reichlich Platz. Ein weiteres Wohnraum-Highlight ist der Hunting-Room in der Mitte des Hauses, welcher mit einer giebelhohen, offenen Raumkulisse beeindruckt. Im ersten Stock des Haupthauses befindet sich ein großes, komfortables Eltern-Schlafzimmer mit kleiner Dach-Galerie und Bad (inkl. "Panorama-Badewanne" mit Naturblick). Die besondere Raumatmosphäre des Schlafzimmers sowie der beiden Kinder- bzw. Gästezimmer wird von der dachhohen Raumkonstruktion geprägt. Für Kinder bzw. Gäste steht ein eigenes Bad zur Verfügung. Besonders attraktiv ist der großflächige Giebelraum mit Panoramaverglasung und Süd-Balkon über der ca. 70 qm Hausgarage. Das Haupthaus ist teilunterkellert und auf Kellergeschossebene u.a. mit einer Sauna, einer Bar, einem Aufenthalts-/Hobbyraum, einem Wirtschaftsraum und einem Vorratsraum ausgestattet. Die Haustechnik ist ebenfalls im Keller installiert (Holz-Elektro-Heizung, Trinkwasser-Filteranlage für Flusswasserleitung). Der Trinkwasser-Tiefenbrunnen kann zusätzlich wieder aktiviert werden. Die Beheizung erfolgt durch Holz-Öfen oder Elektro-Baseboard-Heater in den einzelnen Räumen. Investitionsbedarf besteht hinsichtlich einer neuen Dacheindeckung (statt Holzschindeldach ein Metalldach für besseren Schutz bei evt. Waldbränden). Altersbedingt bedarf es einer "Auffrischung" und individuellen Neugestaltung (z.B. Terrassengeländer).

Das ab 1886 ebenfalls aus Douglas Fir erbaute Gästehaus (Loghome) bietet mit sechs Schlafräumen (je 2-4 Personen) und sechs Bädern reichlich Freiraum für Besucher und Gäste. Eine Küche mit Essbereich und ein großer Wohnraum mit Holzofen und Bibliothek bietet stilvoll-gemütlichen Wohnkomfort. Im 1. Stock befinden sich vier Gästezimmer mit jeweils separaten Bädern (Dusche u. WC). Im 2. Stock stehen zwei weitere Gästezimmer mit separaten Bädern zur Verfügung. Die Beheizung erfolgt über Elektro-Baseboard-Heater in den einzelnen Räumen und einem Holzofen in dem Wohnraum/Bibliothek. Investitionsbedarf besteht hinsichtlich einer neuen Dacheindeckung (vorzugsweise Metalldach statt Schindeldach).

Das in 1995 erbaute Spa-Haus bietet allen Bewohnern und Gästen Wellness und Entspannung; ausgestattet mit einer Sauna, zwei Duschen, Hot Tub und einen Billard-Raum. Es besteht Investitionsbedarf hinsichtlich einer neuen Dacheindeckung (statt Holzschindeldach ein Metalldach für besseren Schutz bei evt. Waldbränden). Das Caretaker-House stellte in den letzten Jahrzehnten die Aufsicht und Betreuung der Ranch auch bei Abwesenheit der Eigentümer sicher. Das Gebäude erhielt 2006 ein Metalldach, welches absolut in Ordnung ist.

Die Ranch schenkt reichlich Potential für ganz individuelle Lebensträume und Projekte. Die bestehenden Nutzgebäude bieten eine gute Basis für z.B. ein Cow/Calf-business oder eine Guestranch. Mit den beiden Barns ist reichlich Lagerfläche (z.B. für Heu) vorhanden. Ursprünglich waren ca. 150 Rinder auf der Ranch Zuhause (Freilandhaltung; keine Stallhaltung). Zur Fortführung des ehemaligen Ranch-Business bedarf es vorab einiger Erneuerungen bzw. Investitionen in die Zaunanlagen und die Nutzgebäude.
Im Hof gibt es zwischen Workshop und Haybarn ein kleines, mobiles Sägewerk für Eigenbedarf oder AuftragsArbeiten. Es ermöglicht die Herstellung von Bohlen oder Verarbeitung von Holz. Bäume für Material-Beschaffung können ohne weitere Genehmigung im Ranch eigenen Waldbestand gefällt werden.
Zwischen dem Haupthaus und dem Caretaker-House (etwas versetzt) befindet sich ein Coral. Selbstverständlich ist auch ein Campfire Place mit traumhafter Aussicht auf das Weideland vorhanden. Ein neu angelegter Garten ermöglicht eine gesunde Eigenversorgung.

Neben Ranchern und Farmern finden auch ambitionierte Jäger und Angler auf der "Pinchi Ranch" reichlich Lebensfreiraum. Die wildreiche Region mit eigenen Waldflächen (grasende Wapitis bis an die Häuser) lassen das Herz eines jeden Jägers höher schlagen.

Objekt

Die "Pinchi Ranch" ist ein Wild-West-Lebensparadies in grandioser Landschaftslage. Die imposante 261 ha große Ranch bietet pure Kanada-Faszination und einzigartigen Freiraum für die Verwirklichung individueller Lebensträume. Das Anwesen ist ein werthaltiges Investment für Individualisten, Rancher, Jäger, Naturliebhaber und Projektentwickler. Es bietet vielfältige private und gewerbliche Nutzungsoptionen (Anlageinvestment, Auswanderungsobjekt, Guest-Ranch, Jagdresidenz, Cow/Calf-Business etc.). Die eindrucksvolle Ranchfläche wird von großflächigen Weiden, wildreichen Waldflächen und dem Murray Ridge am Horizont geprägt. Des Weiteren gehört - 15 km entfernt - eine Seeufer-Bucht am Pinchi Lake mit einem zusätzlich angrenzenden Grundstück zum Ranch Eigentum. Diese ca. 55 ha Seegrundstücksfläche bietet ihnen mit der ca. 610 m langen Uferfront einen direkten Seezugang.

Die "Pinchi Ranch" verfügt über drei urig-rustikale Wohngebäude mit einer Gesamtwohnfläche von insgesamt ca. 950 qm. Das ab 1981 aus handverlesenen Douglas-Fir-Logs erbaute Haupthaus beeindruckt mit ca. 450 qm Wohnfreiraum plus ca. 70 qm Hausgarage. Die faszinierende Loghhome- Architektur mit mächtigen Douglas-Fir-Logs verleiht dem Haus eine besonders urige Wohnatmosphäre mit einem Hauch von Wild-Wild-West. Das in Distanz zum Haupthaus ab 1986 erbaute Gästehaus ist ebenfalls ein Loghome aus Douglas Fir. Es bietet ca. 270 qm Wohnfläche mit insgesamt sechs Gästezimmern und 6 Bädern. Des Weiteren steht ein ca. 160 qm großes Caretaker-Haus zur Verfügung, welches zeitgleich mit dem Haupthaus für den Verwalter/Ranchmanager erbaut wurde. Die Wohngebäude bedürfen altersbedingt einer "Auffrischung" und individuellen Renovierung. Das ca. 60 qm große Spa-Haus ist mit einem großen Billardraum, einer Sauna, einem Hot Tub und Duschen ausgestattet (BJ 1995). Es bietet Wellness und Erholung vor ganz großer Naturkulisse. Aus allen Wohngebäuden offenbart sich Ihnen ein grandioser Ausblick auf das Eigenland und bis zum Murray Ridge (dahinter liegt Fort St, James).

Die drei großen Stall-, Lager-, Maschinengebäude der Ranch (2 Barns plus Workshop) haben eine Gesamtnutzfläche von ca. 4.250 qm. Die "Pinchi Ranch" bietet erstklassige Gegebenheiten für den Aufbau einer Guest- und Cattle-Ranch bzw. eines cow/calf- und horse-business. Es stehen zusätzlich ca. 323 ha gepachtete Weidelandflächen im Crown Land zur Verfügung. Die Übernahmemöglichkeit der "grazing licence" müsste geprüft werden. Ferner ist das 261 ha Anwesen ein seltenes Natur-Juwel für leidenschaftliche Jäger! Der exzellente Wildbestand in der Region und auf der Ranch bietet erstklassige Jagdbedingungen auch auf dem Eigenland. Das Jagdbaumhaus garantiert zudem großartiges Naturkino! Die zur Ranch gehörende Pinchi Lake Bucht befindet sich ca. 15 km von dem Haupthaus entfernt und ist ebenfalls großartiges Jagdgebiet (Bären, Elche, Hirsche etc.). Ein Trail zum Pinchi Lake führt von der Ranch aus 2 km über angrenzendes Crown Land.

Die Ranch verfügt über eine autarke, sichere Trinkwasserversorgung mit ausreichend Kapazität für eine Guest-Ranch and Cattle-Ranch. Mitte der 1990er Jahre wurde eine 1,6 km lange Wasserleitung zum Fluß erbaut, da aufgrund des Rinder- und Pferdebestandes die Wasserversorgung über den Tiefenbrunnen nicht mehr ausreichend war. Das Fluß-Wasser wird seitdem in die Filter-Anlage des Haupthauses geleitet und von dort weiter in das Gäste- und Caretaker-Haus. Alternativ besteht die Möglichkeit die Trinkwasserversorgung über den 500 Fuß tiefen Brunnen wieder herzustellen.

Die herrliche Landschaftslage abseits der kanadischen Tourismusrouten gleicht einer einzigartigen Filmkulisse. Nach Durchfahren des Ranch-Gates führt ein ca. 500 m langer Driveway über das Anwesen zu den Häusern. Die "Pinchi Ranch" garantiert Freiraum und Natur liebenden Menschen ein Höchstmaß an Lebensqualität und Privatsphäre. Die gleichgesinnten Bewohner der Region befinden sich in Fernglas-Sichtweite. Der nächstgelegene Nachbar ist ein renommierter Outfitter. Über ihn ist es möglich auch ohne Resident Status mit Guide auf dem Eigenland der Ranch zu jagen.

Sonstiges

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu dieser aussergewöhnlichen, 261 ha großen Lebensoase im Herzen von British Columbia. Die Ranch befindet sich seit ihrer Gründung in Familienbesitz und sucht nun einen würdigen Nachfolger, der ein Liebhaberobjekt mit authentischer Wild-Wild-West Atmosphäre in einer der schönsten Naturlandschaften unserer Erde sein eigen nennen will. Die Ranch ist ein Lebens-Investment mit einzigartigem Potential für die Verwirklichung ganz individueller Träume und persönlicher Projekte. Ob Wohnsitz, Guest-Ranch, Cow-/Calf-Business oder Jagd-Residenz, die Pinchi Ranch bietet Freiraum und Faszination. Ihr persönlicher Ansprechpartner für weitere Informationen: Dipl.-Kfm. Klaus-Peter Held; Tel. 02741-9757190 oder Mobil 0170-9988979.

Auf Anfrage senden wir Ihnen gerne ein ausführliches Exposé mit zahlreichen Fotos und einem Video. Kurzfazit: Die Ranch ist ein Juwel sowohl für private Investoren als auch für Freiraum und Natur liebende Menschen (Rancher, Farmer, Jäger, Angler etc.). Auch im Hinblick auf eine evt. gewünschte Immigration dürfte die Pinchi Ranch attraktive Möglichkeiten eröffnen.

Sie sind herzlich eingeladen sich von der Werthaltigkeit und den eindrucksvollen Gegebenheiten dieser Ausnahmeimmobilie zu überzeugen. Besichtigungen sind nach Abstimmung möglich, wobei als optimaler Besichtigungszeitraum Mai bis September/Oktober zu empfehlen ist um einen umfassenden Gesamteindruck der Gegebenheiten und der aussergewöhnlichen Lage gewinnen zu können.

Alle Angaben in diesem Exposé basieren auf Informationen, die vom Eigentümer stammen. Trotz sorgfältiger Prüfung der Objektangaben übernehmen wir keine Gewähr für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben.

Stichworte

Anzahl der Schlafzimmer: 10, Anzahl der Badezimmer: 10

Lage

Objektanschrift

V0J1P0 Fort St. James

Lagebeschreibung

Die Eigentümer und Gründer der Ranch wählten für ihre Lebensoase eine grandiose Natur-Lage im Herzen British Columbia. Das ca. 261 ha große Anwesen liegt ca. 200 km nord-westlich von Prince George. Der nächstgelegene Flughafen befindet sich in Prince George und bietet exzellente Fluganbindungen z.B. nach Vancouver und Calgary. Von Prince George fahren Sie auf dem Hwy #16 ca. 100 km Richtung Westen bis Vanderhoof. Kurz nach Vanderhoof fahren Sie auf dem Hwy 27 North nach Fort St. James (ca. 60 km). Von Fort St. James gelangen Sie nach ca. 40 km in Richtung Pinchi Lake zur Ranch. Die letzten ca. 20 km bis zur Ranch (North Road) ist eine Gravel Road. Vom Ranch-Gate (wird aktuell neu erbaut) gelangen Sie nach ca. 500 m zum Haupthaus und den weiteren Wohn- und Nutz-Gebäuden der Ranch.

Die wildreiche Region zählt zu eine der besten Jagdgebieten in BC (für die Jagd auf Bären, Elche, Wölfe, Kojoten, Wapiti-Hirsche etc.). Ganzjährig offenbart sich ein großartiges Naturkino mit Logen-Plätzen aus den Wohnbereichen und von den Terrassen der Loghomes. Die Wapiti-Hirsche kommen in großer Zahl alljährlich bis zu den Häusern. In der Nachbarschaft wohnt u.a. einer der renommiertesten Outfitter (lizensierter Jagdveranstalter u. Jagd-Guide).

Die Regional-District Regional "Bulkley-Nechako" (Verwaltungssitz in Burns Lake) ist bei Insidern und Auswanderern u.a. auch wegen der exzellenten klimatischen Bedingungen beliebt (sonnenreiche Sommer und Winter; geringe Luftfeuchtigkeit im Winter). Die eindrucksvolle Naturlandschaft wird von zahlreichen Seen und Waldreichtum geprägt.

Die Ranch vermittelt aufgrund der herrlichen Naturlage und der stilvollen Loghomes einen Hauch von Wild-Wild-West-Atmosphäre. Vom Haupthaus aus können Sie einen grandiosen Panorama-Ausblick auf die riesigen Weideland- und Waldflächen genießen. Die ebenfalls größeren Nachbaranwesen befinden sich in größerer Entfernung, so dass ein Höchstmaß an Privatsphäre garantiert ist.
Nach ca. 40 min Fahrzeit erreichen sie Fort St. James (Einkaufsmöglichkeiten). Vom Zufahrtsgate der Farm führt ein ca. 500 m langer Driveway (Filmkulisse mit Blick auf das Weideland) zu den Wohngebäuden. Die Region ist Farm- und Ranchland mit einer hohen Lebensqualität vor allem für Individualisten, Naturliebhaber, Rancher und Jäger.

Lassen Sie sich faszinieren von einer spektakulären Traumlandschaft und einzigartigen Lebensqualität. Das sonnenreiche Klima beruht auf der geschützten Lage mit den Coast Mountains im Westen und den Rocky Mountains im Osten. Zwischen diesen beiden Gebirgsketten erstreckt sich eine der schönsten und eindrucksvollsten Naturlandschaften unserer Erde.

Die eindrucksvolle Ranchfläche wird von großflächigen Weiden, wildreichen Waldflächen und dem Murray Ridge am Horizont geprägt. Eine zusätzliche Besonderheit: Zur Pinchi Ranch gehört - 15 km entfernt - eine Seeufer-Bucht (115 Acre) am Pinchi Lake mit einem zusätzlich angrenzenden Grundstück (22 Acre) mit Seeblick. Diese ca. 55 ha Grundstücksfläche am Pinchi Lake bietet ihnen mit dem ca. 610 m langen Seeufer einen direkten Seezugang.

Anbieter dieser Immobilie

Kontakt

Ansprechpartner

Exposé melden